UV-C-STRAHLUNG

Wissen und Erfahrung

WAS IST UV-C STRAHLUNG?

Ultraviolette keimtötende Strahlung (UVGI) ist ein Teil der natürlich vorkommenden ultravioletten Strahlung der Sonnenenergie. Es wird komplett von der Ozonschicht absorbiert und erreicht nicht die Erdoberfläche. Die aktuelle Fähigkeit, UVGI zu emittieren, stammt nur von künstlichen Lichtquellen. UV-C (Wellenlänge im Bereich von 200 bis 280 nm)zeigt von allen Strahlungsarten die stärkste Eigenschaft, auf biologische Materialien einzuwirken. So kann UVGI effektiv zur Desinfektion und Dekontamination von Luft und Oberflächen verwendet werden und die Ausbreitung von schädlichen Infektionserregern verhindern.

UV-Spektrum

WIE WERDEN KRANKHEITSERREGER DURCH UV-C INAKTIVIERT?

Die maximale UV-Absorption der biologischen Verbindungen liegen im UV-C Strahlung Bereich (einschließlich der Nukleinsäuren DNA und RNA). Hochenergetische UV-C Partikel dringt leicht die Zellwand von Mikroorganismen und schädigen die Zellstrukturen. Durch diesen Prozess werden die Strukturen deaktiviert und eine weitere Vermehrung verhindert. Die keimtötende Wirksamkeit von UV-C-Strahlung ist für verschiedene Organismenarten unterschiedlich und hängt vom Wellenlängenbereich ab. Die Wellenlänge von 253,7 nm verfügt über stärksten keimtötenden Eigenschaften und korreliert mit dem breitesten Bereich. Der UV-Absorption durch Bakterien liegt im Bereich von 260 bis 265 nm.
Die zytotoxischen Eigenschaften von UV-C werden zur Sterilisation in Krankenhäusern, zur Fungizidierung und zur Trinkwasseraufbereitung genutzt.

  • UV-C (253,7 nm) dringt in die Zellwand des Mikroorganismus ein
  • UV-C-Photonen werden von DNA / RNA-Zellproteinen absorbiert/
  • UV-C schädigt die Struktur des Proteins und führt zu Stoffwechselstörungen
  • DNA / RNA wird chemisch verändert, sodass sich Organismen nicht replizieren können
  • Organismen sind nicht in der Lage zu metabolisieren und zu replizieren, sie können keine Krankheiten oder Schäden an anderen Organismen verursachen

UV-C-Licht deaktiviert Viren, Pilze und Bakterien

 

Liste von Bakterien, Viren und Pilzen aus der Forschung von Dr. W. Kowalski zur Wirksamkeit von UV-C bei der Deaktivierung von Krankheitserregern.

Bakterien

• Acinetobacter baumannii
• B. atrophaeus (B. globigii)
• Bacillus anthracis spores
• Bacillus subtilis
• Burkholderia cepacia
• Corynebacterium diphtheriae
• Escherichia coli
• Francisella tularensis
• Haemophilus influenzae
• Halobacterium sp. NRC-1
• Legionella dumoffi
• Legionella bozemanii
• Listeria monocytogenes
• Micrococcus candidus
• Mycobacterium bovis BCG
• Mycoplasma arthritidis
• Neisseria catarrhalis
• Proteus vulgaris
• Pseudomonas aeruginosa
• Salmonella enteritidis
• Sarcina lutea
• Shigella paradysenteriae
• Staphylococcus albus
• Streptococcus agalactiae

Viren

• Adenovirus
• Bacteriophage MS2
• Coliphage X-174
• Coronavirus
• Coronavirus (SARS)
• Coxsackievirus
• Human Cytomegalovirus
• Influenza A virus
• Newcastle Disease Virus
• phage phi 6
• Poliovirus
• Poliovirus type 1
• Rauscher Murine Leukemia v.
• Rous Sarcoma virus (RSV)
• Sindbis virus
• S. aureus phage
• S. aureus phage
• Vaccinia virus

Pilze und andere Mikroorganismen

• Acanthameoba castellani
• Aspergillus amstelodami
• Aspergillus flavus
• Aspergillus fumigatus
• Blastomyces dermatitidis
• Botrytis cinerea
• Candida albicans
• Cladosporium herbarum
• C. sphaerospermum
• Cladosporium wernecki
• Cryptococcus neoformans
• Curvularia lunata
• Fusarium spp.
• Histoplasma capsulatum
• Monilinia fructigena
• Mucor mucedo
• Mucor spp.
• Penicillium chrysogenum
• Penicillium spp.
• Rhizopus nigricans
• Rhodotorula spp.
• Scopulariopsis brevicaulis
• Sporotrichum schenkii
• Torula bergeri
Kowalski, W.,
Ultraviolet Germicidal Irradiation Handbook,
UVGI for Air and Surface Disinfection,
wyd. Springer, Berlin, 2009

WIE PRÜFT MAN DIE WIRKSAMKEIT VON UV-C?

Ein Messwerkzeug liefert Echtzeitinformationen über die durchgeführte Desinfektion. Die Berechnung der richtigen UV-C-Licht Dosis ist für eine effektive Oberflächendekontamination entscheidend. Diese Verifizierungsmethode ist von Bedeutung für den Gesamtprozess.

Gelbe Farbe- Dosimeterkarte ist bereit für UV-C Bestrahnungprozess.

Orange Farbe – UV-C Stahlungstärke im Bereich 25 – 50 mJ/cm2

Rosa Farbe UV-C Strahlungsdose mindestens 100 mJ/cm2

UV-C Strahlung in weltweiten Forschungen

01. Handbuch der ultravioletten bakteriziden Bestrahlung

Kowalski, W., Ultraviolet Germicidal Irradiation Handbook, UVGI for Air and Surface Disinfection, wyd. Springer, Berlin, 2009

02. Signify und Boston Universität bestätigen die Wirksamkeit der UV-C Lichtquellen der Firma Singnify im deaktivierung Prozess im Verlauf der COVID-19 Infektionen

Signify and Boston University validate effectiveness of Signify’s UV-C light sources on inactivating the virus that causes COVID-19, 2020

03. Informationen der International Ultraviolet Association zur UV-Desinfektion im Hinblick auf COVID-19

International Ultraviolet Association (IUVA) UV disinfection for COVID-19, 2020

04. Reduktion von MRSA und C.diff um 3 Stufen mit UV-C-empfindlichen Indikatoren bestätigt – Case University und Western Reserve in Cleveland

With exposure, the patented UV-sensitive material change from yellow to orange to pink, which can be correlated to a 3-log reduction of MRSA and C.diff – Case Western Reserve University, Cleveland

05. . UV-C-Dosis, die erforderlich ist, um eine inkrementelle logarithmische Reduzierung von Bakterien, Protozoen, Viren und Algen zu erreichen

Fluence (UV dose) Required to Achieve Incremental Log Reduction of Bacteria, Protozoa, Viruses and Algae.

06. Sterilisationspraktiken – Leitlinien für die Desinfektion und Sterilisation im Gesundheitswesen – European Centre for Disease Control and Prävention

Sterilizing Practices – Guideline for Disinfection and Sterilization in Healthcare Facilities (2008)

07. Vergleich von UV-C-Licht und chemischer Flächendesinfektion in Krankenhausisolierstationen – University of Cambridge

Comparison of UV-C Light and Chemicals for Disinfection of Surfaces in Hospital Isolation Units – Cambridge University